Wie wird mein Hamster zahm?

Es gibt drei Dinge, die man benötig, um einen Hamster zahm zu bekommen: Ruhe, Liebe und Geduld. Nachdem man dem Hamster zwei Wochen Eingewöhnungszeit gegeben hat, kann es mit dem Training beginnen. Aber: nicht alle Hamster werden handzahm. Die meisten bleiben ihr Leben lang nur futterzahm. Auch der kleine Robo ist dafür bekannt, dass er scheu ist, und nicht gerne auf die Hand kommt.  

Am Anfang können Sie einfach die Hand mit ein bisschen Futter ins Gehege legen und warten. Hetzen Sie den kleinen nicht, sowas kann alles kaputt machen. Traut sich der Hamster nach ein paar Mal auf die Hand, kann man ihn vorsichtig mal hochnehmen. Allerdings sollte man beachten, das Hamster immer noch Einzelgänger sind, sie legen also keinen Wert auf das hochnehmen. Kuschelaktionen, Streicheleinheiten und Co. sollten Sie dem Zwerg übrigens ersparen.